WAS HAT SICH FÜR KASSENPATIENTEN AB 01.01.2004 GEÄNDERT?

 1. Die Kassen-Zuzahlung von 10 Euro pro Quartal ist ab 2013 entfallen!

Eine Überweisung vom Hausarzt ist somit nicht mehr zwingend erforderlich, aber dennoch sinnvoll!
Der Hausarzt weiß dann, dass sie zum Augenarzt müssen.
Der Augenarzt hat eine genaue Fragestellung.

2. Brille ist keine Kassenleistung mehr!

Ausnahmen:

Kinder bis 17 Jahre

Sehschärfe mit Sehhilfe nicht besser als 30%

Einäugigkeit

3. Rezeptfreie Medikamente sind keine Kassenleistung mehr!

Ausnahmen:

Kinder bis 11 Jahre

besonders schwere Hornhaut-Erkrankungen mit Einzelfallbegründung

 4. Krankentransporte/Taxischeine

nur bei zwingender medizinischer Notwendigkeit nach vorheriger Genehmigung durch
die Kasse oder zur Operation und zurück.